Kurzzeit- und Verhinderungspflege

Bei der Kurzzeitpflege handelt es sich um einen zeitlich begrenzten stationären Aufenthalt in einem Pflege- oder Seniorenheim – ein „Zuhause auf Zeit“.

Durch die Kurzzeitpflege erfährt der pflegebedürftige Mensch eine professionelle pflegerische Versorgung, zum Beispiel nach einem Krankenhausaufenthalt oder wenn die häusliche Pflege nicht bzw. noch nicht möglich ist. Liegt eine Pflegestufe vor, wird die Kurzzeitpflege von den Pflegeversicherungen finanziell und für bis zu 28 Tage pro Jahr unterstützt. Darüber hinaus stellt die Kurzzeitpflege für pflegende Angehörige eine Möglichkeit der Entlastung dar, mit der sie für einen bestimmten Zeitraum von der häuslichen Pflege Abstand finden können.

Sollten Sie Interesse an einem Kurzzeitpflegeplatz in einem unserer Häuser haben, melden Sie sich bitte bei der Verwaltung im Haus Bethesda unter der Telefonnummer 07237/9970.