Wichtiger Hinweis für Besucher unserer Einrichtungen!

Sehr geehrte Angehörige und externe Besucher,

aufgrund der Corona-Verordnung Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen vom 14.06.2021 ist ein Zutritt für Besucher/externe Personen nur nach negativem COVID-19 Schnelltest (der höchstens 48 Stunden alt ist) zulässig.
Für vollständig geimpfte/genesene Besucher/Externe entfällt die Testpflicht.

Besucher müssen vor oder beim Betreten der Einrichtung die Hände desinfizieren.

In der gesamten Einrichtung ist eine FFP 2 Maske zu tragen (außer Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr; für Kinder von sechs Jahren bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres ist anstelle einer FFP 2 Maske eine medizinische Maske (MNS) ausreichend.

Besucher müssen den Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen einhalten.
Ausnahmen im Bewohnerzimmer: Ehegatten, Lebenspartner oder Partner, Personen, die in gerader Linie verwandt sind, oder Geschwister und deren Nachkommen.

Im Bewohnerzimmer von geimpften/genesenen Bewohnern kann im Bewohnerzimmer auf die Maske und Abstand verzichtet werden. Dies liegt im Ermessen des Besuchers. Auch vollständig geimpfte und bereits genesene Bewohner können eine Infektion bekommen.

Bei Erkältungssymptomen oder Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person dürfen Sie die Einrichtung nicht betreten.

Bei einer Bewohner-Impfquote von mind. 90 % ist die Besucherzahl unbeschränkt.
Bei einer Bewohner-Impfquote von unter 90 % gilt grundsätzlich nicht mehr als zwei Besucher/Tag als Sozialkontakt von außen.

Weiterhin müssen alle Besucher registriert werden, um nötigenfalls eine Kontaktnachverfolgung durchführen zu können.
Es ist auf direktem Weg das Bewohnerzimmer aufzusuchen.

Die jeweiligen Besuchs- und Testzeiten der Einrichtungen sind unterschiedlich. Diese entnehmen Sie bitte den jeweiligen Aushängen. Wenn Sie dazu Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihre Einrichtung vor Ort.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.

Großzügige Spende der VR Bank Enz plus

Dokument download >>>hier